Author Topic: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?  (Read 18198 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Oliver Lindau

  • CPC464
  • **
  • Posts: 26
  • Liked: 76
  • Likes Given: 7
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #75 on: 19:19, 13 May 19 »
... schon ewig her dieser Thread. Jedenfalls, ich habe aber letztes Wochenende eins meiner Bilder genommen und für CPC überarbeitet.
Dabei nicht einfach nur umgefärbt, sondern, wo es nicht so passte auch umgepixelt... (das C64-Original für lasse ich mal stecken, jedenfalls denke ich, dass die CPC-Farben dem Motiv doch sehr gut stehen  :) ).

Offline Gryzor

  • Administrator
  • 6128 Plus
  • *****
  • Posts: 15.156
  • Country: gr
  • CPC-Wiki maintainer
    • CPCWiki
  • Liked: 2992
  • Likes Given: 5313
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #76 on: 14:54, 26 June 19 »
Pretty colours :)

Offline AndiCPC6128

  • CPC464
  • **
  • Posts: 4
  • Country: de
  • Liked: 2
  • Likes Given: 0
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #77 on: 21:16, 06 August 19 »
Hallo,
auch wenn der Trade etwas älter ist, aber ich will mal meine Ansicht dazu loswerden. Ich habe wie wahrscheinlich fast jeder einen Commodore Computer (Amiga , C64…). Warum sind die so beliebt, ganz einfach, jeder hatte ihn und es gibt sie zu Massen. Wenn was kaputt ist, man bekommt alles noch, solange man beim Amiga beim 500er bleibt. Auch die neue Hardware wie TK’s mit CF ist ein Pluspunkt.Dann kommt natürlich dazu, die Spiele per WDHLoad , besser geht es ja nicht. Ich benutze den Commodore auch nur zum basteln. Ein Schneider CPC ist nicht gerade oft zu bekommen (wenn einer wieder einsteigen möchte) und dann in letzter Zeit für 200-300 Euro zu haben. Jetzt fängt das beim CPC auch an, die Geräte überteuert anzubieten L Wer würde auch momentan (für einen normalen Preis) verkaufen wenn dann das Gerät wieder teuer angeboten wird. Genau da liegt auch eines der Probleme, abgesehen davon das in meinem Bekanntenkreis keiner den CPC kennt. Das weitere Problem, die Ersatzteile wie 3 Zoll Laufwerk, Gehäuse , Tastatur oder dergleichen sind nicht zu bekommen. Genauso wie Zubehör Vortex Laufwerk, Fischertechnik Computing (diese Sache suche ich schon seit ewig) sind auch nicht zu bekommen. Was ich auch sehr vermisse, interessante Hardware-Projekte (Lochrasterplatine)  die man nachbauen kann und auch dann miteinander (im Forum) arbeiten kann. Kurz gesagt, ein interessantes Thema bei denen auch Einsteiger mitmachen können und somit auch neue Projekte vielleicht schaffen.
Schlusswort :
Trotz den Nachteilen, ich mag meinen CPC und auch wenn die Commodore Rechner mehr anbietet. Der CPC ist Einsteigerfreundlich und lässt sich mit Basic schön programmieren. Ich hoffe dass die Preise wieder fallen und all die mehrere CPC’s in Besitz haben auch dann diese Neulingen oder Wiedereinsteiger die Möglichkeit wieder geben einzusteigen (geht natürlich nur wenn die Preise wieder normal sind).

Offline GUNHED

  • 6128 Plus
  • ******
  • Posts: 1.366
  • Country: de
  • Reincarnation of TFM
    • FutureOS - The quickest OS for the CPC and Plus
  • Liked: 767
  • Likes Given: 1642
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #78 on: 22:16, 06 August 19 »
Also, ich hab mit dem CPC angefangen. Der war damals beliebt und es gab auch viele Leute die den hatten. Klar, es gab auch den C64, sogar etwas früher. Dafür gab's auch viel Software, aber die ganzen Hacks sind auch fast immer abgeschmiert. Kommt wohl immer darauf an wo/wie/mit wem man so aufgewachsen ist.

Dank billiger Erweiterungen wie der M4 Karte ist der CPC heute einfach unschlagbar. Also einfach geht's ja kaum mehr. Kaufen? Ja, klar, aber mit etwas Glück auch schon um 30 bis 50 Euro (guter Zustand). Ok, Ebay ist abgehoben, aber es geht ja auch noch anders. Einfach mal mit den Usern reden.

Neue Hardware: Davon gibt es eine richtige Schwemme, ist auch alles hier im Forum zu finden. Ja, es ist viel zu viel Zeug da um sich durch alles zu lesen, macht aber auch Spaß.  :)
« Last Edit: 22:21, 06 August 19 by GUNHED »
http://futureos.de --> Get the revolutionary FutureOS (Recent update: 2019.08.07)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> Get the RSX-ROM for LambdaSpeak :-) (Updated: 2019.08.14)

Offline AndiCPC6128

  • CPC464
  • **
  • Posts: 4
  • Country: de
  • Liked: 2
  • Likes Given: 0
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #79 on: 07:22, 07 August 19 »
Da gebe ich Dir recht, die M4 ist schon ein tolles Teil. Extern kann man ein 3.5 Zoll anschließen , vielleicht noch einen A-B Umschalter dann mit hat man alles im Prinzip was man braucht (3 Zoll Datenträger sind ja nicht gerade die sichersten und das FDD hat auch nach seine Jahre Probleme). Und wenn es noch was tolles gibt "LambdaSpeak" , das passt schon. Ich habe ja nicht gesagt das es nichts gibt :-)

Offline GUNHED

  • 6128 Plus
  • ******
  • Posts: 1.366
  • Country: de
  • Reincarnation of TFM
    • FutureOS - The quickest OS for the CPC and Plus
  • Liked: 767
  • Likes Given: 1642
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #80 on: 16:55, 07 August 19 »
Ja, klar!  :)  Mit den 3" bin ich eigentlich ganz zufrieden. Die Billigen haben/hatten schon mal Ausfälle, aber die erste 10er Packung (1987 bespielt), läuft noch 100% bei mir. Die Panasonic sind mir am liebsten. Klar, zwei mal 178 KB ist nicht viel, aber was solls.  :)  Langsam migriert ja alles auch am echten CPC auf DSK und HFE. So HxC oder Gotek ist hald einfach eine super Sache.  :)  Ein 3.5" er Laufi hab ich natürlich trotzdem noch. Der Vorteil von Discs ist, wenn man eine hopps geht, dann eben nur die Eine, und nicht gleich alle. Bei Festplattencrash allerdings....  :picard: :picard2:
http://futureos.de --> Get the revolutionary FutureOS (Recent update: 2019.08.07)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> Get the RSX-ROM for LambdaSpeak :-) (Updated: 2019.08.14)

Offline AndiCPC6128

  • CPC464
  • **
  • Posts: 4
  • Country: de
  • Liked: 2
  • Likes Given: 0
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #81 on: 19:58, 07 August 19 »
Die Gotek oder HxC Teile sind gut aber ich bin kein Fan davon. Nicht mal im Amiga nehme ich die Teile her (TK mit CF ist da einfach besser). Gut beim C64 baue ich immer eine SD2IEC ein, aber auch nur weil es zum Umbau passt und weil man dann noch ein Laufwerk anschließen müsste. Ich lege lieber eine Diskette ein und wenn ich mich wieder mit Basic austobe, dann kann ich auch mein Programm speichern. Das ist doch wie früher, als noch jeder seine Spieleschachtel hatte. Ach Schachtel, gibt es die Plastikhüllen für die 3 Zoll Laufwerke noch irgendwo zu kaufen? Heute durch Steam und Co. nur noch Download (praktisch auf jedem Fall). Ich habe noch genug 3 Zoll Disketten, wenn eine kaputt geht , dann eben eine andere nehmen. Ein Emulator ist auch praktisch aber da fehlt dann was, daher haben haben doch viele auch wieder die 8/16 Bit Rechner zuhause. Das Thema habe ich jetzt komplett verfehlt (CPC-Fangemeinde ....) :-)

Offline GUNHED

  • 6128 Plus
  • ******
  • Posts: 1.366
  • Country: de
  • Reincarnation of TFM
    • FutureOS - The quickest OS for the CPC and Plus
  • Liked: 767
  • Likes Given: 1642
Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
« Reply #82 on: 20:54, 07 August 19 »
Hehe! Geht ja immer noch um den CPC.  :)
http://futureos.de --> Get the revolutionary FutureOS (Recent update: 2019.08.07)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> Get the RSX-ROM for LambdaSpeak :-) (Updated: 2019.08.14)