CPCWiki forum

Deutsches CPC-Forum => Hardware => Topic started by: OCT on 03:19, 14 March 10

Title: Doublestep-Mod TEAC FD-55
Post by: OCT on 03:19, 14 March 10
Sicher haben hier schon einige die (dort leider nicht im Bild festgehaltene) Modifikation laut http://www.zock.com/8-Bit/D_CPCguide03.HTML#09 durchgeführt, um ein TEAC FD-55 zwischen Single-Step (80 Tracks) und Double-Step (40 Tracks) umschalten zu können.

Mir liegt ein FD-55GFR 193-U vor (angeblich in Ordnung, aber ohne Schraube rechts in der Platine, so daß Track 0 wohl dekalibriert sein wird), dessen Layout der im Hintergrund lesbaren Angabe zu widersprechen scheint, daß alle FD-55 die gleiche Platine verwenden.

Was ich nun suche, ist einfach ein Pfeil: ;)
Könnte jemand den für den Doublestep-Mod erforderlichen Widerstand im Attachment kennzeichnen?

Der Text kann m.E. auch über die Verwendung des Begriffs Steprate (tatsächlich nicht die Schrittweite, d.h. 48 oder 96 tpi, sondern die Spurwechselzeit in Millisekunden) hinaus nicht stimmen: 100 Ohm wären sowohl R23 als auch R24 direkt wohl je in Serie mit einer Schrittmotorwicklung (also welcher der beiden, falls diese gemeint sein sollten?); braun-schwarz-schwarz dagegen wären (1*10+0)*10^0 = 10 statt 100 Ohm, während R19 (links oberhalb des großen SMD-ICs) offenbar unbestückt ist.

(Zur Aufbereitung für's Wiki: Foto gerne verwenden - aber der RY-Jumper muß wahrscheinlich auch quer gesetzt werden?)
Title: Re: Doublestep-Mod TEAC FD-55
Post by: Tolkin on 18:11, 10 June 10
Hier ein interessanter ARtikel von ein paar Menschen die sich wirklich schon den Kopf darüber zerbrochen haben...
http://www.oldskool.org/disk2fdi/525HDMOD.htm (http://www.oldskool.org/disk2fdi/525HDMOD.htm)
Das erste Problem ist ja das permanete umstellen von 360RPM auf 300RPM dann kommt noch der Doublestep.

Hope that helps
Juergen aka Tolkin
Title: Re: Doublestep-Mod TEAC FD-55
Post by: OCT on 00:02, 12 June 10
Eben wie man das auch auf den meisten von Dir verlinkten Bildern verbaute IC 2207 (bzw. für Cholo IR4N10) auf Double-Step umschaltet, konnte bislang leider weder hier in http://cpcwiki.eu/forum/index.php/topic,655.15.html noch im http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=5732 geklärt werden.
Von TEAC ist leider nur für IC 2206 bekannt, welches der hierfür zuständige Pin "TRK" ist (dort 30).