CPCWiki forum

Deutsches CPC-Forum => Allgemein => Topic started by: villain on 23:01, 31 August 11

Title: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: villain on 23:01, 31 August 11
CPC ist ja schon mal nicht schlecht, aber wo und wofür zum Geier?!  8)



Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 23:20, 31 August 11
CPC ist ja schon mal nicht schlecht, aber wo und wofür zum Geier?!  8)

:D Nicht schlecht. Also durchs Googeln erfährt man auch nicht mehr, als dass das ein Typ Sonnenkollektor ist.

Verschwörungstheorie: In irgendwelchen Bunkern im Berg wird klammheimlich die Produktion des CPC wieder aufgenommen, um damit den Nachschub für die Zeit nach der Katastrophe zu sichern. ;)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: villain on 23:46, 31 August 11
Du meinst, ich hätte den LKW doch stoppen und den Fahrer zur Aussage zwingen sollen?
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 23:55, 31 August 11
Du meinst, ich hätte den LKW doch stoppen und den Fahrer zur Aussage zwingen sollen?

Hehe. Na ja, er hätte dann den Unschuldigen gemimt, und sein Verweigern die Theorie für manche zumindest bestätigt. :D
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Devilmarkus on 23:56, 31 August 11
Hätt nichts gebracht, den zum Reden zu bringen!
Den verstehst eh ned ;)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Bryce on 00:20, 01 September 11
MaV hat es schon entdeckt und ich möchte euch nicht all so sehr enttäuschen, aber CPC in dem Fall steht für Compound Parabolic Concentrator - Eine Art Plexi-Glas Linze um das Sonnenlicht den ganzen Tag effizient auf einer Solarzelle zu Fokusieren. Weitere Details gibt es unter www.AMichaelS.com (http://www.AMichaelS.com) ..... Aaaargh moment, es ist tatsächlich eine Verschwörung!!!

Bryce.

Edit:  Hehe www.AMichaelS.com (http://www.amichaels.com/) existiert tatsächlich, und was für ein Kitsch! :D
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: TFM on 06:58, 01 September 11
Tja, manche Firmen wissen eben ganz genau worauf sie sich verlassen können  :laugh: Super post Villain!!!
Mal ehrlich, wer will den jeden Tag nen Bluescreen auf seinen Solar-Panelen? CPC's sind hald einfach zuverlässig, mein Erster läuft schon ein Viertel Jahrhundert ohne Probleme  ;) - und bei 5 Volt ist Solarstrom ja auch perfekt  8)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Gryzor on 08:46, 01 September 11
Bryce, you just had to ruin it for all of us, didn't you? :D
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Bryce on 11:03, 01 September 11
Yeah, I like doing that :) But I did some more "research"  :P just to prove it's all a conspiracy and I found THIS!:
Try denying the cover-up now!

Bryce.
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 11:52, 01 September 11
Hätt nichts gebracht, den zum Reden zu bringen!
Den verstehst eh ned ;)

TFM tut's aber. Wobei du dich dann fragen solltest, ob er nicht auch schon Teil der Verschwörung ist. :P Und eigentlich ganz Bayern, denn die haben auch keine Verständigungsprobleme mit uns. :D

Wenn'st dazu gehören willst, musst du dir, wie TFM einfach die komplette Serie Kottan anschauen. :P
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: villain on 14:35, 01 September 11
Und eigentlich ganz Bayern, denn die haben auch keine Verständigungsprobleme mit uns. :D

Och, ich hab da jetzt auch nicht so das Problem. In Vorarlberg schwätzt man sowieso einen dem meinen verwandten Dialekt und nach vier Jahren in Bayern und noch mehr Jahren mit Bayern klappt der Rest auch. :-)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Gryzor on 19:24, 01 September 11
Yeah, I like doing that :) But I did some more "research"  :P just to prove it's all a conspiracy and I found THIS!:
Try denying the cover-up now!

Bryce.

So it takes ten solar panel batteries to drive a Plus? Not very effective... :D

Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 10:52, 02 September 11
Och, ich hab da jetzt auch nicht so das Problem. In Vorarlberg schwätzt man sowieso einen dem meinen verwandten Dialekt und nach vier Jahren in Bayern und noch mehr Jahren mit Bayern klappt der Rest auch. :-)

Siehst du, DevilMarkus, du bist jetzt die Ausnahme. Ab nach Bayern zum Sprachtraining! :P


@Gryzor: They need the solar panels to power the chip factories. Once the world economy collapses our supply of CPCs must be ensured. ;)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: TFM on 19:49, 02 September 11
Siehst du, DevilMarkus, du bist jetzt die Ausnahme. Ab nach Bayern zum Sprachtraining! :P
Das dauert 45 Jahre und die Erfolgsquote liegt bei 3%. Das Erlernen der südlichen Hochsprachen ist nicht einem jeden gegeben, da trennen sich Spreu und Weizen  :laugh: 8)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Bryce on 20:12, 02 September 11
Also ich gucke jede Sendung von Hansi Hinterseer, damit ich eines Tages auch diese "Hochsprache" sprechen kann :D

Bully Parade und Willy Astor gucke ich aber wirklich :)

Bryce.
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: villain on 23:33, 02 September 11

Bully Parade und Willy Astor gucke ich aber wirklich :)



Wenn Du Willy Astor magst möchte ich Dir mal eben Fredl Fesl empfehlen. Ein paar Jahre älter, aber die Witze und Wortspielereien sind frisch wie am ersten Tag.
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 01:59, 03 September 11
Also ich gucke jede Sendung von Hansi Hinterseer, damit ich eines Tages auch diese "Hochsprache" sprechen kann :D

Damit bist du dann wirklich ein armes Schwein.  :'(

Aber so einen richtigen Dialekt spricht der ja auch nie.

Na wie gesagt, fürs Wienerische am besten Kottan anschauen. Hat meine auch gemacht, und sie war von der Serie richtig begeistert. Und dabei hat sie so nach und nach den Dialekt auch verstehen gelernt. Sprechen muss man's ja nicht. Das tun schon wir selbst. ;)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 02:00, 03 September 11
Das dauert 45 Jahre und die Erfolgsquote liegt bei 3%. Das Erlernen der südlichen Hochsprachen ist nicht einem jeden gegeben, da trennen sich Spreu und Weizen  :laugh: 8)

Dann gehen wir's locker an, und senken die Erwartung. Er muss uns ja nur verstehen. ;)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Devilmarkus on 09:02, 03 September 11
Das dauert 45 Jahre und die Erfolgsquote liegt bei 3%. Das Erlernen der südlichen Hochsprachen ist nicht einem jeden gegeben, da trennen sich Spreu und Weizen  :laugh: 8)
Dann gehen wir's locker an, und senken die Erwartung. Er muss uns ja nur verstehen. ;)

Kann mir das mal jemand auf Deutsch übersetzen?
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: TFM on 10:55, 03 September 11
Kann mir das mal jemand auf Deutsch übersetzen?
This was German, maybe you're hanging around way toooo long in an English speaking forum  ;D
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 11:44, 03 September 11
Kann mir das mal jemand auf Deutsch übersetzen?

 :o Das ist ja schlimmer, als ich mir gedacht habe! Was davon hast du denn jetzt nicht verstanden?
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Devilmarkus on 14:59, 03 September 11
This was German, maybe you're hanging around way toooo long in an English speaking forum  ;D
:o Das ist ja schlimmer, als ich mir gedacht habe! Was davon hast du denn jetzt nicht verstanden?

Hmmmmmm meint Ihr? :D Na gut, google translate kann ja auch helfen  :laugh:
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: OCT on 00:03, 05 September 11
Vor ein paar Jahren hatte jemand mal in LEX einen "Schwobifying Proxy" und "Soxifying Proxy" zur automatischen Übersetzung des Internet in einschlägige Stammessprachen gestrickt: http://unimut.fsk.uni-heidelberg.de/unimut/schwob.html (http://unimut.fsk.uni-heidelberg.de/unimut/schwob.html)

Dem Intel-artigen Kringel im zum Threadstart gezeigten Verschwörerfahrzeug nach muß es bei "CPC" eindeutig um eine hochentwickelte Rechenmaschine gehen (vielleicht meint "inside": so wie KITT?). :D

Verschwörungstheorie: In irgendwelchen Bunkern im Berg wird klammheimlich die Produktion des CPC wieder aufgenommen, um damit den Nachschub für die Zeit nach der Katastrophe zu sichern. ;)
Bzw. nach der "Röckköhr": http://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Sky (http://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Sky)
Aber Godwins Gesetz sagt, über Reichsflugscheibengeschwader sollten wir nicht weiter witzeln... ;)
TFM tut's aber [Österreichisch verstehen]. Wobei du dich dann fragen solltest, ob er nicht auch schon Teil der Verschwörung ist. :P Und eigentlich ganz Bayern
Damit schließt sich für aufmerksame Leser der Trilogie der Kreis zu den Bayrischen Illuminati (Motto: "Heute die Welt, morgen das Sonnensystem").
Die planen bestimmt wieder ein Festivalgemetzel am Ingolstädter Totenkopfsee. ;)

Daß jemand irgendeine der Anspielungen versteht, heißt natürlich keineswegs, daß S.I.E. nicht hinter uns her sind...
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Devilmarkus on 11:22, 05 September 11
Das erklärt auch warum ich dieses nicht verstehe:
http://www.cpcwiki.eu/forum/index.php?topic=2645.msg29154#msg29154 (http://www.burble.de/schwaebisch/http://www.cpcwiki.eu/forum/index.php?topic=2645.msg29154#msg29154)
Sogar der Bryce schwätzt hier auf schwäbisch!!! tzzzzzzzz :D
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: TFM on 01:27, 06 September 11
Nach der großen Kathastrophe Ende 2012 laufen eh nur noch CPCs.  Und wenn die Antigermanistische Gefahr durch das Shaddow Government beseitigt ist, dann wird auch die Wahrheit über die Deutschen Flugscheiben ans Tageslicht kommen. Hier eine Einführung:
unglaublich!! wichtige Erkenntnisse über ufos,( haunebu, flugscheiben, vril) auf "you tube". (http://www.youtube.com/watch?v=FprZUG5jzfM#)
 
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 01:42, 06 September 11
Bzw. nach der "Röckköhr": http://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Sky (http://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Sky)

Hey, nett. Ich habe den Star Wreck-Film von ihnen gesehen. Nicht schlecht, bin auf diesen schon gespannt.
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: MaV on 01:43, 06 September 11
Nach der großen Kathastrophe Ende 2012 laufen eh nur noch CPCs.

Dann ist es wohl auch kein Zufall, dass die XZentriX dort stattfindet, wo sie stattfindet? *g*
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: TFM on 01:59, 06 September 11
Dann ist es wohl auch kein Zufall, dass die XZentriX dort stattfindet, wo sie stattfindet? *g*
Naja, auch die Teilnehmerliste 2012 wird eher weniger zufällig sein ;-)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Devilmarkus on 11:36, 06 September 11
Nach der großen Kathastrophe Ende 2012 laufen eh nur noch CPCs.  Und wenn die Antigermanistische Gefahr durch das Shaddow Government beseitigt ist, dann wird auch die Wahrheit über die Deutschen Flugscheiben ans Tageslicht kommen. Hier eine Einführung:
unglaublich!! wichtige Erkenntnisse über ufos,( haunebu, flugscheiben, vril) auf "you tube". (http://www.youtube.com/watch?v=FprZUG5jzfM#)

"Wenn die Wahrheit über die Fliegenden Scheiben Allgemeingut wird
- und sie wird es eines Tages -
 dann wird die Wirkung auf die, die sie bisher als Unsinn erklärten, wahrhaft schockierend sein.
Dieser Schock kann so groß sein, daß er die Regierungen auf unserer Welt stürzt und sie ein Chaos hinterlassen, bis neue Führer gefunden werden, die imstande sind die Welt mit einer vollkommen neuen Lebensauffassung zu leiten."

Dr. James D. Ryan, New York Times, 7. Februar 1961
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: Devilmarkus on 11:57, 06 September 11
Auch äusserst Interessant:
http://teleboom.de/html/body_innere_erde.html (http://teleboom.de/html/body_innere_erde.html)

Wer's glaubt...  8)
Title: Re: Österreicher sind mir rätselhaft
Post by: TFM on 20:41, 07 September 11
"Wenn die Wahrheit über die Fliegenden Scheiben Allgemeingut wird
- und sie wird es eines Tages -
 dann wird die Wirkung auf die, die sie bisher als Unsinn erklärten, wahrhaft schockierend sein.
Dieser Schock kann so groß sein, daß er die Regierungen auf unserer Welt stürzt und sie ein Chaos hinterlassen, bis neue Führer gefunden werden, die imstande sind die Welt mit einer vollkommen neuen Lebensauffassung zu leiten."

Dr. James D. Ryan, New York Times, 7. Februar 1961
Und weil die Regierungen von ihren Fresströgen nicht weggefegt werden wollen lassen sie langsam Informationen durchsickern. Well, das ist einer der Gründe.