Deutsches CPC-Forum > Listings

8Bit Printing Basic Loader

(1/2) > >>

CPCIak:
Anbei die Basic-Loader aus dem Happy Computer - Schneider Sonderheft Nr.1 (1985) bzw. Nr.3 (1986)


--- Code: ---1 REM Happy Computer 1986 - CPC6128 8Bit Druck
10 MEMORY &9FFF
20 FOR z=&A000 TO &A036
30 READ b:POKE z,b
40 NEXT
50 POKE &BDF2,&0
60 POKE &BDF3,&A0
70 DATA &01,&32,&00,&cd,&58,&08,&30,&07
80 DATA &10,&f9,&0d,&20,&f6,&b7,&c9,&c5
90 DATA &06,&f6,&cd,&7f,&28,&06,&f5,&3e
100 DATA &20,&ed,&79,&f1,&06,&ef,&e6,&7f
110 DATA &ed,&79,&f6,&80,&f3,&ed,&79,&e6
120 DATA &7f,&fb,&ed,&79,&f5,&06,&f6,&3e
130 DATA &00,&ed,&79,&f1,&c1,&37,&c9
--- End code ---


--- Code: ---1 REM Happy Computer 1986 - CPC664 8Bit Druck
10 MEMORY &9FFF
20 FOR z=&A000 TO &A036
30 READ b:POKE z,b
40 NEXT
50 POKE &BDF2,&0
60 POKE &BDF3,&A0
70 DATA &01,&32,&00,&cd,&49,&08,&30,&07
80 DATA &10,&f9,&0d,&20,&f6,&b7,&c9,&c5
90 DATA &06,&f6,&cd,&7f,&28,&06,&f5,&3e
100 DATA &20,&ed,&79,&f1,&06,&ef,&e6,&7f
110 DATA &ed,&79,&f6,&80,&f3,&ed,&79,&e6
120 DATA &7f,&fb,&ed,&79,&f5,&06,&f6,&3e
130 DATA &00,&ed,&79,&f1,&c1,&37,&c9
--- End code ---


--- Code: ---1 REM Happy Computer 1985 - CPC464 8Bit Druck
2 REM Bruno Kesel
3 REM Birkenweg 6
4 REM 6973 Boxberg
5 REM Tel.: *****/****
10 REM
15 MEMORY &9FFF
20 FOR z=&A000 TO &A036
30 READ byte:POKE z,byte
40 NEXT
45 REM Umlegen der Druckroutine auf Adresse &A000
50 POKE &BDF2,&0
60 POKE &BDF3,&A0
70 DATA &01,&32,&00,&cd,&1b,&08,&30,&07
90 DATA &10,&f9,&0d,&20,&f6,&b7,&c9,&c5
100 DATA &20,&ed,&79,&f1,&06,&ef,&e6,&7f
110 DATA &ed,&79,&f6,&80,&f3,&ed,&79,&e6
120 DATA &7f,&fb,&ed,&79,&f5,&06,&f6,&3e
130 DATA &00,&ed,&79,&f1,&c1,&37,&c9
--- End code ---

Octoate:
Vielleicht sollten wir die unterschiedlichen Wege, den Druckerport des CPCs auf 8 Bit aufzubohren, mal im Wiki beschreiben. AFAIK gab es dazu mehrere Moeglichkeiten, wobei ich zu Hause ein Buch habe, in dem eine externe Erweiterung auf 8 Bit beschrieben wird (auch hier braucht man einen Treiber). Ansonsten gab es in der CPCAI auch noch eine Beschreibung, wie man den CPC auf 8 Bit aufbohrt. Ich weiss aber nicht, ob das die selbe wie in der Happy Computer war.

CPCIak:
Schau mal in die dt. Rubrik "Hardware": Ich habe heut morgen die HC Artikel eingescannt!
Mir ist aufgefallen, daß die infos im wiki ziemlich mager sind. Deshalb habe ich die Artikel kopiert. Von der wiki syntax hab' ich allerdings keine Ahnung.

CPCIak:
Listing aus der Databox 12/1985 ###Kann jemand den Artikel einscannen?###


--- Code: ---10 REM Schneider CPC International 12/1985
20 REM 8bit Centronics
30 REM
40 MEMORY &A000-1
50 FOR i=-24576 TO -24499:READ byte:POKE i,byte:s=s+byte:NEXT
60 DATA &3e,&c3,&32,&31,&bd,&32,&f1,&bd,&21,&15,&a0,&22,&32,&bd,&21,&3d
70 DATA &a0,&22,&f2,&bd,&c9,&c5,&f5,&f3,&07,&38,&07,&01,&00,&f6,&3e,&09
80 DATA &ed,&79,&01,&00,&ef,&f1,&e6,&7f,&ed,&79,&f6,&80,&ed,&79,&e6,&7f
90 DATA &ed,&79,&01,&00,&f6,&3e,&0f,&ed,&79,&c1,&fb,&37,&c9,&c5,&01,&20
100 DATA &00,&cd,&2e,&bd,&30,&d0,&10,&f9,&0d,&20,&f6,&b7,&c1,&c9
110 IF s<> 9947 THEN PRINT"checksum error":END
120 CALL &A000
--- End code ---

Octoate:
Ich habe uebrigens gerade mal schnell einen neuen Artikel fuer die 8bit Porterweiterung aus dem Buch von Paul Bauriedl angelegt. Die Schaltung wird nur zwischen Druckerport und Drucker geklemmt und benoetigt so keine Modifikation im Inneren des CPCs. Ist also auch ganz nett. Den passenden Treiber habe ich mit in den Artikel eingefuegt.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version
Powered by SMFPacks Reactions Mod
Powered by SMFPacks Alerts Pro Mod
Powered by SMFPacks Mentions Pro Mod