CPCWiki forum

Deutsches CPC-Forum => Allgemein => Topic started by: Devilmarkus on 18:08, 20 March 10

Title: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 18:08, 20 March 10
Hallo liebe CPC-Gemeinde,

habt ihr irgendwelche Ideen, wie man die ehemaligen Kollegen von damals wieder an den CPC bekommen kann?
Leider ist die Gemeinde ja arg am schrumpfen.

Wenn also jemand Ideen hat, neue (alte) CPC-Freunde zu gewinnen, dann immer her mit Euren Vorschlägen.

(Vielleicht kennt ja der Ein- oder Andere von Euch noch ehemalige CPC-User und hat mal Lust, diese anzusprechen?)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Zehphez on 18:48, 20 March 10
Gute Frage eigentlich - würde mich auch sehr reizen, habe aber wenig Hoffnung. Ich denke, Leute wie ich, die nach Jahren mal wieder den CPC entdecken - und dann den Drang verspüren, gewisse Lücken zu vervollständigen, sind wohl eher selten?

Leider war ich auch selbst früher kein aktiver Bestandteil der CPC-Szene, so dass ich dummerweise auch keinen sinnvollen Vorschlag machen kann....  :'(
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: CPCIak on 18:49, 20 March 10
Aushänge an Schulen, Unis oder FHs mit dem Hinweis auf's wiki oder forum!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Octoate on 19:12, 20 March 10
Aushänge an Schulen, Unis oder FHs mit dem Hinweis auf's wiki oder forum!
Da läuft doch, ausser den Doktoren / Professoren, keiner mehr rum, der überhaupt einen Z80 Rechner kannte :D. An meinem letzten Geburtstag habe ich aber z.B. mal einen Z80 Assemblerquelltext durch die Firma geschickt - das bringt dann einige Resonanz und wenn es nur ein "beim naechsten Mal aber bitte 6502 Assembler" ist :).

Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass meine Motivation dahingehend in den letzten Jahren durch einige "Vorkommnisse" komplett aufgebraucht worden ist. Wenn ich nen Link irgendwohin setzen soll oder ein paar Kleinigkeiten zu machen sind, helfe ich aber dennoch gerne mit.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 19:41, 20 March 10
Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass meine Motivation dahingehend in den letzten Jahren durch einige "Vorkommnisse" komplett aufgebraucht worden ist.

Teilweise kann ich Dich verstehen...
Aber man darf sich halt nicht das Hobby vermiesen lassen.
Was glaubst Du?
Ich hab schon sooooo oft gedacht "Für wen machst Du den Schei** hier eigentlich?" und hab schon sooooo oft gedacht, den JavaCPC und auch andere Dinge einfach bleiben zu lassen.

Aber andersherum gesehen, selbst wenn es nur eine Handvoll Menschen sind, die Freude daran haben, dann sollte man diese Handvoll Leute nicht unbeachtet lassen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: CPCIak on 20:59, 20 March 10
Aber andersherum gesehen, selbst wenn es nur eine Handvoll Menschen sind, die Freude daran haben, dann sollte man diese Handvoll Leute nicht unbeachtet lassen.

Es interessieren sich sehrwohl noch welche für'n CPC: Ansonsten wären nicht 265 Personen hier angemeldet!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 20:59, 20 March 10
Es interessieren sich sehrwohl noch welche für'n CPC: Ansonsten wären nicht 265 Personen hier angemeldet!
Von denen nicht einmal die Hälfte aktiv sind :(
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: CPCIak on 21:00, 20 March 10
Ach komm schon: Du weisst wie ich das meine!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 21:42, 20 March 10
Ja klar...
Aber ich meine halt, wie man eventuell noch Fan's aus der Reserve locken kann...
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Octoate on 21:45, 20 March 10
Jaja, ihr habt ja recht :). Ist nur so, dass ich in den letzten Jahren im Prinzip gelernt habe: Wenn du Arbeit reinstopfst, dann geht es - zumindest im deutschsprachigen Bereich - irgendwann in einer Rauchwolke auf. Das Forum und das Wiki sind allerdings ein Gluecksfall und ich glaube, die Aktivitaet hier spricht fuer sich. Ich freue mich auch darueber, dass das Wiki und das Forum mittlerweile zu einem internationalen Treffpunkt avanciert ist...
und mein Hobby lasse ich mir von sowas sowieso nicht vermiesen :)!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 21:52, 20 March 10
Was mir am meisten aufstösst ist:
Der '...forever' hat sein Versprechen nicht eingehalten (...forever heisst für mich, es bleibt auch).
Stattdessen darf man da nun Kinderdinosaurier laden.

Warum? Weil 10 'aktive' und 6500 'passive' User nicht genug waren.

Dabei hatte ich auch da angeboten, ein Backup aufrecht zu erhalten.

Dann gibt es immer wieder Leute, die erst weinen, weil dies & das zu teuer ist, dann aber beleidigt sind, weil niemand bereit ist, was dazu beizutragen, und danach Alles zunichte machen. (es zumindest versuchen)
Und, keine Angst, ich werde dieses Thema nun nicht mehr vertiefen.
Der Hammer war, dass ich Inhalte im Wiki, die eine gewisse Person eigenPCMäusig da hochgeladen hatte, entfernen musste.
Mir wurde sogar mit Anwalt gedroht...
Aber Staub Beiseite.

Dieses 'Machtgerangel' geht mir dermassen auf den Sa**, das kann doch echt nicht angehen!

Die Leute, die jetzt hier im Forum aktiv sind, sind auch Leute, die normal geblieben sind (ausser mir natürlich)

Man muss halt bewahren, was man hat(te) und der CPC denke ich mal, ist jedem hier sehr wichtig.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Octoate on 23:19, 20 March 10
Ach, das war alles fuer mich nur die Spitze des Eisbergs - da lief noch anderes versteckt ab, was sonst kaum einer mitbekommen hat. Man kommt sich dann ziemlich vereimert vor und denkt sich eben: "Na gut, soll'n 'se doch machen was 'se wollen". Ich habe da echt eine Zeit lang ueberhaupt keinen Bock mehr drauf gehabt - aber jetzt hat sich das langsam alles wieder gelegt...

Aehm... zurueck zum Thema :). Was also machen?
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 23:43, 20 March 10
Aehm... zurueck zum Thema :). Was also machen?

Nackte Frauen? ;) Ziehen immer...
Nee, mal im Ernst:
Ich bau gleich mal ne Gruppe "Schneider CPC" im fäisbook auf...
Vielleicht hilfts ja.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 23:53, 20 March 10
Tja wenn man dann noch wüsste, wie.... Also vergessen wir das... ;)

Bei WKW gibt es nun eine Gruppe "Schneider CPC"
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Zehphez on 00:03, 21 March 10
Ein Hauptproblem ist denke ich, dass man viele, die noch einen CPC irgendwo rumstehen hatten, erst dann findet, wenn sie ihren Stuff  irgendwo verticken - und das ist dann häufig ein sicheres Zeichen, dass es zu spät ist.....

Na ja, und wer - wie ich - das Hobby wieder entdeckt, merkt andererseits aber, dass es kein leichtes Unterfangen ist, noch an altes Material zu gelangen - speziell bei alten Zeitschriften. Okay: Ich hatte den einen oder anderen Glückstreffer; aber einfach ist es nicht, die bestehenden Lücken noch zu füllen.

Und in Sachen Hardware sah es wohl auch schon mal besser aus?! Und ich könnte mir vorstellen, dass dies den einen oder anderen potenziellen Interessenten sehr schnell entmutigen könnte  :(.

Aber zurück zur eigentlichen Frage: Ich halte es eher für schwierig, neue CPCler zu rektrutieren; aber evtl. könnten wir versuchen, die bereits vorhandenen Mitglieder noch mehr zum Schreiben zu animieren - etwa durch entsprechende Threads, ggf. auch Umfragen?!

Inwieweit wäre es vielleicht auch möglich, dieses Forum dem allgemein gängigen Standard anzupassen? Vielleicht wirkt das auch Wunder? (Der Mensch ist ja bekanntlich ein Gewohnheitstier)

Grüße
- Zehphez -
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 00:04, 21 March 10
Vielleicht fallen Euch ja noch Leute ein, die in der Vergangenheit mal einen CPC hatten.
Einfach mal anquatschen?
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: nurgle on 14:02, 21 March 10
Ich kann ja mal schildern, wie ich zur CPC Szene gekommen bin.

In den 80ern war ich als Schüler eigentlich nur ein ganz normaler User, Daddler und Gelegenheitsprogrammierer (ziemlich stümperhaft) ohne grosse Kontakte. Irgendwann kam dann der Amiga, und der CPC war out, obwohl ich mich nie ganz davon trennen konnte. Dann kam das Studium, der erste PC, Linux, Usenet und der Kontakt mit dem Internet- und siehe da, dort gab es einige Irre, die sich noch mit der alten Technik beschäftigten, es gab sogar eine Amstrad 8 bit Newsgroup. Wie der Zufall so will bin ich 2001 auf die Homepage des CPC Klassentreffens gestossen, und einfach mal hingefahren. Und nach einem ganzen Wochenende mit CPC gepiepse aus allen Richtungen, habe ich Bock bekommen, wieder mehr mit dem CPC zu machen.

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn jemand seinen CPC vom Dachboden holt und dann auf die Idee kommt im Internet nach CPC zu suchen, muss derjenige gute Seiten finden, z.B. das Wiki und dieses Forum hier. Es motiviert ungemein, andere mit gleichem Interesse zu finden. Neue Leute für die Szene zu gewinden dürfte schwer sein. Man kann aber ein Angebot für Leute machen, die gezielt suchen.

Noch ein abschliessender Kommentar zu den hier im Thread erwähnten "Vorkomnissen": Bei mir hat das drohende Desaster rund um das CPC Wiki eher motivierend gewirkt. Es ist einfach sinnvoller sich selber einzubringen, als zu meckern. Macht auf Dauer mehr Spass, und man lernt die coolen Leute kennen. Kann ich nur jedem Empfehlen! :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Sirius on 21:33, 25 March 10
Hallo CPCler,

ich lese hier schon eine Weile mit und hab den Post von Markus (Hallo Namensvetter : ) ) mal zum Anlass genommen mich hier anzumelden.

Zum CPC bin ich damals im zarten Alter von 8 Jahren gekommen (ist das wirklich schon 24 Jahre her...seufz),  ohne wirklich Ahnung zu haben sind wir damals in den nächsten Karstadt gefahren und haben "einen" Computer gekauft. In meinem Fall war das ein CPC 6128 mit Grünmonitor. Und wie wahrscheinlich viele von euch die einzigen CPC Benutzer in ihrem Bekanntenkreis waren, so war auch bei mir eher der C64 anzutreffen. Ich erinnere mich  noch wie ich zum ersten mal bei einem Freund die unscharfe Schrift auf dem Fernseher gesehen hab. Da war ich doch gleich wieder froh einen Monitor zu haben (wenn auch ohne Farbe). Ein wenig blöd fand ich damals da ich niemanden mit einem CPC kannte, das ich dementsprechend  nur wenige Spiele hatte *hust*.  So war ich aber immerhin gezwungen mich mit dem Basic auseinander zusetzen. Irgendwann hab ich mal das Listening "Juwelenraub?" aus dem Handbuch abgetippt, leider hats wenn ich mich richtig erinnere nicht funktioniert aber trotz allem denke ich irgendwie gerne an diese Zeit zurück.

Meinen CPC hab ich immer noch, allerdings ist er gut verpackt im Keller. Hergeben würd ich den nicht. :)

Danke an DevilMarkus für den JavaCPC Emulator. Ich benutze eigentlich gar keinen anderen mehr.



Gruß Markus


Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 21:37, 25 March 10
Danke an DevilMarkus für den JavaCPC Emulator. Ich benutze eigentlich gar keinen anderen mehr.

Kann hier mal jemand den Schleim aufwischen?

Es gibt soooo viele GUTE Emulatoren!
Wieso nimmst ausgerechnet das Drecksding "JavaCPC"?



Edit:
Hallo Markus,
Willkommen hier im Forum!

Das ist mal cool, dass wenigstens Einer meinen Emu nutzt :D

Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Sirius on 21:54, 25 March 10
Gute Frage...

es ist ja nicht so das ich die anderen nicht ausprobiert hätte aber letztendlich bin ich bei deinem Emu hängen geblieben. Einfach genial find ich die möglichkeit alte Spiele direkt im Emu quasi aus dem Netz spielen zu können. Ich glaube rational begründen kann ich das nicht. Er funktioniert eben einfach "für mich".

Ich hoffe du bist nicht ausgerutscht  ;)

Gruß Markus
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 00:52, 15 May 10
Wenn also jemand Ideen hat, neue (alte) CPC-Freunde zu gewinnen, dann immer her mit Euren Vorschlägen.

Einfach C64-Freaks abmurksen. Dann werden wir CPC-Freunde relativ zahlreicher.
Natürlich nur im Verhältnis, aber daran muss man ja nicht alle 5 Minuten denken.
Also Leute, macht hin!
 
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 14:45, 15 May 10
Kann hier mal jemand den Schleim aufwischen?
Es gibt soooo viele GUTE Emulatoren!
Wieso nimmst ausgerechnet das Drecksding "JavaCPC"?

Bescheidenheit ist die schlimmste Form der Eitelkeit.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 23:01, 23 June 10
Bescheidenheit ist die schlimmste Form der Eitelkeit.

Nun, um diesem neuen Trend der Bescheidenheit entgegenzuwirken.... "Installiert Euch alle FutureOS - das beste OS für den CPC!".
 
 
 
... ihr wolltet es ja so!
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 23:02, 23 June 10
Tja wenn man dann noch wüsste, wie.... Also vergessen wir das... ;)

Bei WKW gibt es nun eine Gruppe "Schneider CPC"

Hast Du selber eine aufgemacht, oder meinst Du die von mir?
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 23:42, 23 June 10
Öhm ich hab neulich mein komplettes WKW Profil gelöscht also auch nix Gruppe mehr ;)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 23:10, 27 June 10
Was hald echt gut kommt, ist immer mal wieder einen c64 live mit Benzin zu übergießen und anzustecken. Anschließend Wintergames zocken ;-) Wenn das niemanden zum CPC bringt, dann weiss ich auch nicht ;-)
 
Es ist auch ein cooler Effekt den 64er noch mit Strom zu versorgen und an nen Monitor anzuschließen, dann kann man dem Dreck beim abnippeln zuschauen ;-)
 
Jaaa, ich bin böse und gemein!!!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 17:28, 28 June 10
Ich habe erst kürzlich einem C64-Freak die Ohren abgeschnitten.
Muss ich mich dafür rechtfertigen?
Wohl kaum!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 22:35, 28 June 10
Ich habe erst kürzlich einem C64-Freak die Ohren abgeschnitten.
Muss ich mich dafür rechtfertigen?
Wohl kaum!

Im schlimmsten Fall wirst Du dafür beim nachsten CPC Meeting mit einem Orden ausgezeichnet  :laugh: ... und ausserdem... solange es nur die Ohren sind würd ich mal sagen "zu billig davon gekommen!".
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 10:56, 29 June 10
... solange es nur die Ohren sind würd ich mal sagen "zu billig davon gekommen!".

Da hast du natürlich Recht, lediglich die Ohren abzuschneiden ist das absolute Minimalprogramm.
Dummerweise war zur Tatzeit mein übliches Equipment gerade in der Schleiferei.
Normalerweise benutze ich ja eine Motorsäge und/oder eine Axt, aber an jenem Tag hatte ich nur eine Rebschere zur Hand.
Aber was soll´s, besser nur die Ohren ab, als gar nichts ab!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 17:05, 30 June 10
Hi all!

Ich schätze das Problem ist auch dass viele Leute nur alle paar Jahre mal den CPC aus dem Keller holen oder einen Emulator anwerfen. Ich glaube bei mir ist das schon mindestens zehn Jahre her (da waren DOS-Emulatoren wie CPE und CPCEMU der letzte Schrei; außerdem ging die Floppy an meinem 6128 noch *schnüff*). Wenn man dann mal wieder schaut, ist es interesant zu sehen, was sich bei den CPC-Websites inzwischen getan hat, aber es sind dann meist eher -- zumindest bei mir -- Nostalgiewellen von ein paar Wochen, in denen man mal wieder etwas "Turbo Esprit" oder "Gauntlet" zocken möchte.

Deshalb ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass die Szene klein erscheint, weil es vielleicht vielen reicht sich einfach einen Emulator und ein paar alte Spiele herunterzuladen und für ein paar Stunden Kindheitserinnerungen wiederzubeleben. Foren werden ja meist eher benutzt, wenn man technische Probleme hat, daher würde ich vorschlagen, dass so etwas wie das CPC-Forum auch verstärkt die Nostalgik und Gefühlskomponente ansprechen müsste. Bei Pianoworld laufen ja auch immer die gefühlsbetonten Threads ganz gut als Pausenfüller, wenn es sonst nichts zu bereden gibt. Ein paar Umfragen, Threads mit dem Thema "wie kam ich zum CPC", etc., wären meiner Ansicht zur Belebung hilfreich.

Meine Geschichte ist übrigens eine Mischung aus denen von Sirius und nurgle: Der Vater hat auf mein Drängen nach einem Computer einen CPC-6128 (bei Quelle!) gekauft, der zwar professioneller als der C-64 aussah, aber natürlich mit den Grünmonitor "verdrahtet" war, so dass man nicht einfach einen Farbfernseher anschließen konnte. Nach anfänglicher Enttäuschung (eigentlich nur für ein paar Stunden), stellte ich fest, dass die Bedienungsanleitung liebevoll gemacht war (besser als die C-64-Handbücher) und dass das BASIC viel leistungsfähiger als am C-64 war. (Das spätere AmigaBASIC war gegen Locomotive ja ebenfalls eine echte Gurke!)

Ich glaube nach einem knappen Jahr habe ich mir dann einen Amiga 2000 zugelegt, aber den CPC noch viele Jahre nebenher benutzt, insbesondere wenn ich schnell etwas in BASIC programmieren musste (kleine Erleichterung bei den Physik-Hausaufgaben und so  ;D ) Die Spiele am CPC krankten immer etwas daran dass MODE 0 zwar viele Farben hatte, aber extrem klötzchenhaft wirkte, während die vier Farben in MODE 1 beim besten Willen in Spielen nicht gut aussahen. Einen "MODE 0.5" mit 8 Farben und erträglicher Auflösung hätte es geben müssen!

Der Amiga und der CPC fristen jetzt zusammen im Keller ihr Dasein. Beim CPC musste mal der Laufwerksgut (oder wie das heißt) gewechselt werden, leider geht die Floppy immer nocht nicht wieder richtig. Müsste ich wohl nochmal ran.

Eine abschließende Frage: Kann ich mir meine 3"-Disketten irgendwo als DISK-Image überspielen lassen? Habe bei Google nichts dazu gefunden. Wäre ja doch ganz lustig meine ersten peinlichen Gehversuche in BASIC noch mal live zu sehen!  ;)

Martin

P.S. Das blöde Captcha beim Posten nervt! Muss das sein?
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 17:45, 30 June 10
Hallo Martin,
zunächst mal Willkommen hier bei uns im Forum.

Das Captcha sollte nur einmalig bei Neuregistrierten erscheinen.
Es sollte danach wegfallen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 18:30, 30 June 10
Hallo Martin,
zunächst mal Willkommen hier bei uns im Forum.

Das Captcha sollte nur einmalig bei Neuregistrierten erscheinen.
Es sollte danach wegfallen.

Na ja, wenn Ihr mehr Zulauf haben wollt, solltet Ihr IMHO solche unnötigen Hürden lieber abschalten...

Martin
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 07:55, 01 July 10
Na ja, wenn Ihr mehr Zulauf haben wollt, solltet Ihr IMHO solche unnötigen Hürden lieber abschalten...

Martin

Jep, stimmt!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 11:47, 09 July 10
Die Spiele am CPC krankten immer etwas daran dass MODE 0 zwar viele Farben hatte, aber extrem klötzchenhaft wirkte...

Das stimmt so nicht.
Je nach Spiel und dem Stil des Grafikers kamen ganz unterschiedliche Qualitätsstufen zustande.
Obwohl die Auflösung immer gleich war, wirkten einige Spiele optisch einfach viel edler als andere.
Außerdem hatte der C64 die gleiche Auflösung, ich verstehe nicht, wieso manche C64-Freaks dem CPC "Tennisbälle" vorwerfen. (Von diesen seltsamen C64-HiRes-Sprites mal abgesehen)
 
 
Nach anfänglicher Enttäuschung stellte ich fest, dass die Bedienungsanleitung liebevoll gemacht war.

Hast du auch das Listing "Diamantenraub" abgetippt?
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 12:32, 09 July 10
Zu der "Klötzchengrafik":
Ich empfinde es sogar als störend in einigen C64 Spielen, dass die Grafik 160x200 Pixel ist, aber die Sprites oft monochrom im Hi-res daherkommen.
Da finde ich MODE 0 wirklich schöner! Und vermisse auch die Funktion von Hardwaresprites überhaupt nicht im CPC.
Es gibt eben nichts schöneres, als exakt ins Spiel passende Shapes/Software-Sprites.
Diese dann noch im "Double-Buffering" und alles läuft Butterweich.

Renegade von Konami = Bestes Beispiel!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 14:40, 09 July 10
Zu der "Klötzchengrafik":
Ich empfinde es sogar als störend in einigen C64 Spielen, dass die Grafik 160x200 Pixel ist, aber die Sprites oft monochrom im Hi-res daherkommen.
Da finde ich MODE 0 wirklich schöner! Und vermisse auch die Funktion von Hardwaresprites überhaupt nicht im CPC.
Es gibt eben nichts schöneres, als exakt ins Spiel passende Shapes/Software-Sprites.
Diese dann noch im "Double-Buffering" und alles läuft Butterweich.

Renegade von Konami = Bestes Beispiel!

Ich empfand die butterweichen aber hässlichen Sprites des C64 auch nicht als schön, aber sie machten den Programmierern das Leben leichter.

Am CPC (und vielleicht auch Spectrum) war Double Buffering angesagt, wurde aber nicht immer benutzt. Wenn ich mir anschaue wie grausam die Sprites in Harrier Attack flimmern, war da wohl nichts gepuffert.


Das   stimmt so nicht.
Je nach Spiel und dem Stil des Grafikers kamen ganz   unterschiedliche Qualitätsstufen zustande.
Obwohl die Auflösung   immer gleich war, wirkten einige Spiele optisch einfach viel edler als   andere.
Außerdem hatte der C64 die gleiche Auflösung, ich verstehe   nicht, wieso manche C64-Freaks dem CPC "Tennisbälle" vorwerfen. (Von   diesen seltsamen C64-HiRes-Sprites mal abgesehen)
 
 
Hast du   auch das Listing "Diamantenraub" abgetippt?
 
  Ich meinte den Kommentar über Mode 0 nicht im Ggs. zum C64 sondern zum Amiga. Der Grund warum ich bald einen Amiga dazugekauft habe, war auch dass ich gern Simulationen spielte und dass man z.B. in CYAFT (http://www.cpcwiki.eu/index.php/Chuck_Yeager%27s_Advanced_Flight_Trainer) oder PHM Pegasus (http://www.cpcwiki.eu/index.php/PHM_Pegasus) wegen der niedrigen Auflösung die Instrumente schlecht erkennen konnte. Wenn das nicht gewesen wäre, wäre ich mit dem CPC für Spiele eigentlich ganz zufrieden gewesen.

Daher hätte ich lieber etwas mehr Auflösung gehabt, z.B. wenn der CPC 32 kB als Bildschirmspeicher hätte nutzen können oder dergleichen. Überirdische Framrates bei vielen Sprites waren (und sind) mir weniger wichtig. JavaCPC läuft bei mir mit 20 FPS auf dem Laptop, und das genügt mir  vollkommen.

"Diamantenraub" habe ich abgetippt, fand es aber nicht so toll. "Bomber" und "Bustout" waren da schon erheblich besser. Lustig finde ich auch dass die deutsche Anleitung Electric Fencing statt mit "Fechten", was wohl eigtl. gemeint ist, mit Elektrozaun übersetzt. Aber im Wesentlichen war die Anleitung Klasse; schon beim Amiga war sie viel konfuser und hatte mehr Fehler.

Martin
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 15:11, 09 July 10
Ich meinte den Kommentar über Mode 0 nicht im Ggs. zum C64 sondern zum Amiga.
Der Grund warum ich bald einen Amiga dazugekauft habe, war auch dass ich gern Simulationen spielte...

Demnach gefallen dir ausgefüllte Vektorgrafiken?
Kennst du das CPC-Game "3D Starstrike 2"?
Dieses Spiel bietet eine ausgefüllte Vektorgrafik, die einfach nicht von dieser Welt ist.
Unbedingt antesten, hier lässt der Schneider seine dicken Muskeln hemmungslos spielen.
Übrigens kein Vergleich zu "3D Starstrike 1", auch sonst kenne ich kein 8-Bit-Game, welches an dieses Meisterwerk herankommt.
Da kommt wirklich ST-Feeling auf!
 
 
"Diamantenraub" habe ich abgetippt, fand es aber nicht so toll.

Stimmt, ich war total enttäuscht!
Das Lustige ist, man konnte im Listing ja sehen, welche Zeilen die verschiedenen Räume generieren (Küche, Flur etc.).
Bevor ich das Listing abtippte, hatte ich in der Nacht zuvor von diesen "Räumen" geträumt.
In meinem Traum sahen die Räume viel besser aus!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 15:53, 09 July 10

Demnach gefallen dir ausgefüllte Vektorgrafiken?
Kennst du das CPC-Game "3D Starstrike 2"?
Dieses Spiel bietet eine ausgefüllte Vektorgrafik, die einfach nicht von dieser Welt ist.
Unbedingt antesten, hier lässt der Schneider seine dicken Muskeln hemmungslos spielen.
Übrigens kein Vergleich zu "3D Starstrike 1", auch sonst kenne ich kein 8-Bit-Game, welches an dieses Meisterwerk herankommt.
Da kommt wirklich ST-Feeling auf!

Sieht in der Tat gut aus. Auf dem Amiga waren "Elite 2 (http://www.youtube.com/watch?v=Y4lQVVSYUCQ)" und "Another World (http://www.youtube.com/watch?v=Zgkf6wooDmw)" die Vektorgrafik-Knüller. Heute lacht man über die Grafik, aber immerhin wurde auf diese Weise auch etwas der Fantasie überlassen. Keine Textur und kein Shader der Welt sind so gut wie die eigene Vorstellung.

Leaderboard (http://www.cpc-power.com/index.php?page=detail&num=1286) auf dem CPC fand ich auch immer gut, obwohl ich sonst mit Golf nicht viel am Hut habe. Da konnte man der Vektorgrafik-Landschaft beim gemütlichen Aufbau von hinten nach vorne regelrecht zuschauen. Irgendwie passte das gut zur geruhsamem Atmosphäre beim Golf.  :)

 
Stimmt, ich war total enttäuscht!
Das Lustige ist, man konnte im Listing ja sehen, welche Zeilen die verschiedenen Räume generieren (Küche, Flur etc.).
Bevor ich das Listing abtippte, hatte ich in der Nacht zuvor von diesen "Räumen" geträumt.
In meinem Traum sahen die Räume viel besser aus!

Tja, man stellte sich da immer viel Besseres vor, als dann nachher herauskam. So auch bei gekauften Spielen. Bei Infiltrator (http://www.mobygames.com/game/infiltrator/screenshots) bin ich über die erste Hunschrauber-Flug-Stufe nie hinaus gekommen; wenn ich mir jetzt die Screenshots des weiteren Spiels anschaue, habe ich da aber wohl nicht viel verpasst. Dabei beschrieb es die Anleitung so vollmundig.  ;)

Martin
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 21:35, 09 July 10
Kennst du das CPC-Game "3D Starstrike 2"?
...., auch sonst kenne ich kein 8-Bit-Game, welches an dieses Meisterwerk herankommt.

Ich sag nur Starglider! Auch wenn Starstrike 2 natürlich ausgefüllte Flächen hat.
 
Aber: Es gibt da noch einen echten Rivalen! Und zwar Starfox, kennst Du das?
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 23:31, 09 July 10

Ich sag nur Starglider! Auch wenn Starstrike 2 natürlich ausgefüllte Flächen hat.
 
Aber: Es gibt da noch einen echten Rivalen! Und zwar Starfox, kennst Du das?

Ja, Starglider ist auch ein flüssiges Früchtchen.
Aber die ausgefüllte Grafik von Starstrike 2 bewegt sich in einer sagenhaften Qualität über den Schirm.
Vielleicht liegt diese Qualitätswahrnehmung auch daran, weil im Spiel ein Objekt vorkommt, welches irgendwie an den elitären Amiga-Ball erinnert.
Dieser Amiga-Ball sieht bekanntlich nicht schlecht aus und bewegt sich auch schön.
 
Starfox kenne ich nicht.
Habe gerade bei CPC GAMES REVIEW geschaut, und die haben es nicht im Programm.
Überhaupt haben die dort noch längst nicht alle Spiele auf Lager.
Ist Starfox auch ein 3D-Shooter?
Oder eher eine Simulation?
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 05:48, 10 July 10
Naja, Starfox ist so ein bischen Starglider und Starstrike in einem. Die Grafik haut einen vom Hocker, guck es Dir unbedingt man an. Auf der CPCGamesCD müsste es drauf sein, hoffe ich mal.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 13:57, 10 July 10
Von denselben Programmierern wie Starfox gab es noch Carrier Command. Da ist die Graphik noch beeindruckender.

Martin
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 23:53, 12 July 10
Von denselben Programmierern wie Starfox gab es noch Carrier Command. Da ist die Graphik noch beeindruckender.

Martin

Jep, und da war noch diese 3D Panzer-Simulation - nochmal besser, mir faellt nur den Name gard ned ein. Muss nacherd mal nachschauen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 14:40, 13 July 10
Herrlich auch die 3D-Fraktal-Games von Lucasfilm Games.
Speziell "The Eidolon" hat es mir damals sehr angetan.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 15:07, 13 July 10
Stimmt, Eidolon ist schon sehr genial gemacht.

Zocke ich auch immer wieder mal gerne.

Liest Du eigentlich gelegentliche PM's? ;)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 15:34, 13 July 10
Liest Du eigentlich gelegentliche PM's? ;)

Ja, schon.
Allerdings habe ich immer ein bisschen Angst davor, sie zu lesen.
Von Morddrohungen mal abgesehen kann da ja alles mögliche drin stehen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Devilmarkus on 18:03, 13 July 10
Morddrohungen würde ich nie schreiben! Morde führe ich grundsätzlich unangekündigt aus.

Und was Anderes? Was soll ich denn schreiben?
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 21:05, 13 July 10
snip... Morde führe ich grundsätzlich unangekündigt aus.

Wie langweilig! Das nimmt doch die ganze Vorfreude  :(
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 21:32, 13 July 10

Jep, und da war noch diese 3D Panzer-Simulation - nochmal besser, mir faellt nur den Name gard ned ein. Muss nacherd mal nachschauen.

Hast Du's herausgefunden? Ich glaube ich weiß was Du meinst, aber ich stehe auch gerade auf dem Schlauch.

Martin
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 04:04, 14 July 10
Tja, musste ganz viel zocken um das wieder rauszufinden ;-)
 
Meinte Battle Command. Irgendwann brauch ich das Handbuch dazu ;-)
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Leonie on 10:23, 14 July 10
Morddrohungen würde ich nie schreiben! Morde führe ich grundsätzlich unangekündigt aus.

Und was Anderes? Was soll ich denn schreiben?

Mord ohne Ankündigung?
Darf man denn vor dem Mord wenigstens noch duschen?
 
Was du auch schreiben könntest:
 
Hallo Leonie, ich ertrage deinen Mangel an Luxus nicht mehr.
Ich habe dir gerade 30000 Euro überwiesen!
Du brauchst dich dafür nicht zu bedanken.
Wenn du noch mehr Knete brauchst, kein Problem!
Melde dich, und ich mache sofort den Geldbeutel auf.
Schnell und unbürokratisch.
 
 :)
 
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Morn on 14:42, 14 July 10
Tja, musste ganz viel zocken um das wieder rauszufinden ;-)
 
Meinte Battle Command. Irgendwann brauch ich das Handbuch dazu ;-)

Die CPC-Tastaturbelegung gibt's hier:

http://www.cpc-power.com/index.php?page=detail&onglet=notices&num=370

Und das C64-Manual hier:

http://www.replacementdocs.com/download.php?view.3042

Martin
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 23:01, 15 July 10
Danke!!!
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: CPC-MIKE on 11:32, 19 March 16
Es ziehen sich auch viele alte CPC User zurück und werden sehr passiv. Da möchte ich mich
selbst auch gar nicht ausschliesen. Vielleicht sollte auch mehr über anstehende Treffen
berichtet werden, das wäre doch mal eine Sache.

Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: bod on 13:52, 19 March 16
Der CPC ist auch nicht so präsent wie eben der C64. Viele Leute sind sich der Plattform wahrscheinlich gar nicht gewahr, da Commodore erheblich mehr Absatz hatte und auch heute noch eine uneinholbare Dominanz zu eigen hat.

Es gibt natürlich Leute wie mich, die immer nach einer aufmerksamkeitsschwachen Plattform für ihre Entries auf Demoparties suchen. Habe zwar schon mit dem ZX Spectrum gearbeitet (erwartungsgemäß gegen die üblichen C64 Songs komplett untergegangen), aber nie den CPC konkret wahrgenommen. Nur bin ich wohl eher eine Außnahme.

Was in meinen Augen wirklich helfen könnte, wäre z.B. eine Demo die sowohl vom Design, als auch technisch enorm etwas hermacht. Da ich hauptsächlich als Musiker und Grafiker agiere, kann ich nicht für andere Zweige sprechen. Es gibt allerdings auch einige Websites, die regelmäßig Wettbewerbe abhalten. Dort etwas mehr Präsenz zeigen und es könnte etwas bringen.

Leider geht das mit viel Enthusiasmus und Arbeit einher. Und wir sind wohl alle in einem Alter, in dem wir nicht mehr 10 Stunden am Tag verbummeln können. Ich freu mich trotzdem darauf, auf der Revision vielleicht den ein oder anderen von euch ausfragen zu können und mehr über den CPC zu lernen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Octoate on 14:40, 19 March 16
Also ich versuche es ja immer wieder mit News auf meiner Seite und schreibe auch für die Webseite der Retro CPC News, allerdings geht das manchmal doch sehr zwischen den Commodore Meldungen von Kojote unter :). Die CPCRetroDev war im letzten Jahr zumindest ein voller Erfolg: jede Menge neue Spiele und viele neue Interessenten, die sich für die Plattform interessieren. Man hat das bei jeder News gut sehen können, da sich die Zugriffe locker mal vervierfacht haben und ich habe wirklich versucht, den Wettbewerb so gut wie möglich zu bewerben und bekannt zu machen.
Die Revision bzw. die ReSeT waren - gerade wenn eine CPC Produktion mit dabei war - auch immer von grossem Interesse und die Interviews auf Push'n'Pop kamen auch immer gut an (ein weiterer Grund, warum ich es schade finde, dass es die Seite nicht mehr gibt). Dementsprechend würde ich sagen, dass Präsenz auf größeren Veranstaltungen mit Sicherheit nicht verkehrt - auch wenn es nur eine kleine Produktion oder Musik ist, die in den hinteren Bereichen landen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 21:55, 19 March 16
Naja, wenn man was macht, dann sollte man es IMHO richtig machen, der CPC leidet schon genug unter fiesen Speccy Ports, und damit auch seine Reputation. Das der CPC auch anders kann, das brauch ich hier nicht zu belegen. IMHO ist Qualitaet wichtiger als Quantitaet.  :)


EDIT: Natuerlich ist jetzt nicht jeder der Super-Coder oder Super-GFX/Sound Macher, aber jeder kann sich z.B. positiv in Foren beteiligen. Nun leider ist da im Deutsch-sprachigem Raum nicht viel los.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: CPC-MIKE on 22:07, 19 March 16

auf jeden Fall hat der CPC bei mir immer einen Ehrenplatz auf dem Schreibtisch
und es würde mich sehr freuen auch mal wieder die Leute wiederzusehen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 22:11, 19 March 16
Also wer mal nach New Orleans kommt, der soll gerne mal bei mir vorbeischauen.  ;D
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Tolkin on 23:02, 25 March 16
Servus,
die News auf Octoates Seite sind echt Pflichtlektüre, da bin ich alle paar Tage drauf, und lechze nach neuem.

Meetings gibts ja auch ein paar (auch wenn die Zeit dafür immer weniger wird, bzw. eben oft irgendwas dummes dazwischen kommt.)
Aber irgendwie geht das beim CPC mit der ganzen Community immer in Wellen. Erst ist ewig lang nix von den Jungs zu hören, dann eght was zam, jeder gibt Gas, es werden zig Sachen begonnen, es ist dann meist viel los, und dann bricht es wg. irgendeinem Mist in sich zusammen, alles Verstreut sich und braucht wieder ewig bis sich wieder alle darapeln sich jeder wieder lieb hat, und dann wieder was zusammen geht. Das Spiel wiederholt sich immer so im 5-6 Jahres Rytmus. So kommts mir zumindest vor.

@TFM (http://www.cpcwiki.eu/forum/index.php?action=profile;u=179): New Orleans ist weit weg, zudem mag mein CPC keine 110V, also eher erstmal nicht, aber steht noch auf der Liste. Wahrscheinlich bist du da eher mal wieder in DE...
Servus
Tolkin

PS: ich brech immer noch ab, wg. CPC-Mike am Bergfest in seinem T3 und der eine Schnalle :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: SRS on 00:05, 26 March 16
Schnallen ?  Da gibt es Schnallen ? Macht das bekannt, und die CPC-Treffen werden überflutet !

 :P
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 19:59, 26 March 16
Das sollte doch geheim bleiben um diese c64 doofies abzuhalten.  :-X
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: SRS on 22:58, 26 March 16
Keine Panik, die lesen hier nicht mit. Die leuchtende Palette schreckt Sie so ab wie Sonnenlicht Vampire ...
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 00:08, 27 March 16
Hehe! Gut, dass die Welt nicht nur Grau und Braun ist.  :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Tolkin on 01:24, 14 May 16
Bergfest im sportheim war immer super, und mit CPC-Mike wars total Lustig...
Würd ich gern mal wieder treffen.
Gerade ist Bergfest in Erlangen :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 23:25, 23 May 16
Ja, schön waren die Zeiten.  :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Oliver Lindau on 16:13, 23 September 16
Keine Panik, die lesen hier nicht mit. Die leuchtende Palette schreckt Sie so ab wie Sonnenlicht Vampire ...
Das glaubst du ;)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: cpcuser on 18:14, 23 September 16
Na , den MIST kaufen....und weiter geht es mit dem CPC :
http://lotharek.pl/product.php?pid=96

Und das kann der CPC6128-Core :
CoreDocAmstrad · mist-devel/mist-board Wiki · GitHub (https://github.com/mist-devel/mist-board/wiki/CoreDocAmstrad)


Das CPM 2.2 läuft drauf.


SymBos :
http://www.symbos.de/studio.htm (http://www.symbos.de/studio.htm)


Futureos:
FutureOS - The revolutionary UltraOS for the CPC6128 and CPCPlus (http://futureos.cpc-live.com/)


Ich habe mir den MIST mit 67 Jahren gekauft und beschäftige mich wieder mit dem CPC6128.


Gruss
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: SRS on 22:53, 23 September 16
Das glaubst du ;)

Ja :) Und für den Fall des Falles habe ich ja noch einen in Weihwasser getränkten Holzpflock ...
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: TFM on 22:57, 23 September 16
Na , den MIST kaufen....und weiter geht es mit dem CPC :
http://lotharek.pl/product.php?pid=96

Futureos:
FutureOS - The revolutionary UltraOS for the CPC6128 and CPCPlus (http://futureos.cpc-live.com/)


Und nicht vergessen sich die aktuellen Updates zu holen.  :) :) :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: villain on 00:02, 24 September 16
Ja :) Und für den Fall des Falles habe ich ja noch einen in Weihwasser getränkten Holzpflock ...

Also ich würde ja saumässig gerne mal was von Oliver/Veto für den CPC sehen.  8)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Oliver Lindau on 00:31, 24 September 16
Also ich würde ja saumässig gerne mal was von Oliver/Veto für den CPC sehen.  8)
So wie das hier (ist allerdings nur ein Mockup...)?
Caren and the Tangled Tentacles - C64 adventure appears! (http://www.cpcwiki.eu/forum/other-retro/caren-and-the-tangled-tentacles-c64-adventure-appears!/69)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: villain on 15:25, 05 October 16
So wie das hier (ist allerdings nur ein Mockup...)?
Caren and the Tangled Tentacles - C64 adventure appears! (http://www.cpcwiki.eu/forum/other-retro/caren-and-the-tangled-tentacles-c64-adventure-appears!/69)

Das Dingen hatte ich damals gleich mal geliked, aber ich wäre da grundsätzlich flexibel. :-) Aber wie @Shining (http://www.cpcwiki.eu/forum/index.php?action=profile;u=922) ja schon andernorts geschrieben hat, es ist wohl manchmal nicht ganz einfach einen willigen Grafiker für einen Release aufzutreiben. Wobei ich nicht davon ausgehe, dass Deine Auftragsbücher hier irgendwas zulassen.
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Shining on 13:10, 06 October 16
Ein Coder würde sich bestimmt finden... :D
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: HAL 6128 on 23:36, 06 October 16
...hm, ich könnte mich mal als Pixelmaler anbieten, wenn Bedarf besteht. (Bisher habe ich mich nicht getraut, die Zeit als Grafiker ist schon lange her und auch nicht für den CPC... .)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Oliver Lindau on 19:19, 13 May 19
... schon ewig her dieser Thread. Jedenfalls, ich habe aber letztes Wochenende eins meiner Bilder genommen und für CPC überarbeitet.
Dabei nicht einfach nur umgefärbt, sondern, wo es nicht so passte auch umgepixelt... (das C64-Original für lasse ich mal stecken, jedenfalls denke ich, dass die CPC-Farben dem Motiv doch sehr gut stehen  :) ).
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: Gryzor on 14:54, 26 June 19
Pretty colours :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: AndiCPC6128 on 21:16, 06 August 19
Hallo,
auch wenn der Trade etwas älter ist, aber ich will mal meine Ansicht dazu loswerden. Ich habe wie wahrscheinlich fast jeder einen Commodore Computer (Amiga , C64…). Warum sind die so beliebt, ganz einfach, jeder hatte ihn und es gibt sie zu Massen. Wenn was kaputt ist, man bekommt alles noch, solange man beim Amiga beim 500er bleibt. Auch die neue Hardware wie TK’s mit CF ist ein Pluspunkt.Dann kommt natürlich dazu, die Spiele per WDHLoad , besser geht es ja nicht. Ich benutze den Commodore auch nur zum basteln. Ein Schneider CPC ist nicht gerade oft zu bekommen (wenn einer wieder einsteigen möchte) und dann in letzter Zeit für 200-300 Euro zu haben. Jetzt fängt das beim CPC auch an, die Geräte überteuert anzubieten L Wer würde auch momentan (für einen normalen Preis) verkaufen wenn dann das Gerät wieder teuer angeboten wird. Genau da liegt auch eines der Probleme, abgesehen davon das in meinem Bekanntenkreis keiner den CPC kennt. Das weitere Problem, die Ersatzteile wie 3 Zoll Laufwerk, Gehäuse , Tastatur oder dergleichen sind nicht zu bekommen. Genauso wie Zubehör Vortex Laufwerk, Fischertechnik Computing (diese Sache suche ich schon seit ewig) sind auch nicht zu bekommen. Was ich auch sehr vermisse, interessante Hardware-Projekte (Lochrasterplatine)  die man nachbauen kann und auch dann miteinander (im Forum) arbeiten kann. Kurz gesagt, ein interessantes Thema bei denen auch Einsteiger mitmachen können und somit auch neue Projekte vielleicht schaffen.
Schlusswort :
Trotz den Nachteilen, ich mag meinen CPC und auch wenn die Commodore Rechner mehr anbietet. Der CPC ist Einsteigerfreundlich und lässt sich mit Basic schön programmieren. Ich hoffe dass die Preise wieder fallen und all die mehrere CPC’s in Besitz haben auch dann diese Neulingen oder Wiedereinsteiger die Möglichkeit wieder geben einzusteigen (geht natürlich nur wenn die Preise wieder normal sind).
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: GUNHED on 22:16, 06 August 19
Also, ich hab mit dem CPC angefangen. Der war damals beliebt und es gab auch viele Leute die den hatten. Klar, es gab auch den C64, sogar etwas früher. Dafür gab's auch viel Software, aber die ganzen Hacks sind auch fast immer abgeschmiert. Kommt wohl immer darauf an wo/wie/mit wem man so aufgewachsen ist.

Dank billiger Erweiterungen wie der M4 Karte ist der CPC heute einfach unschlagbar. Also einfach geht's ja kaum mehr. Kaufen? Ja, klar, aber mit etwas Glück auch schon um 30 bis 50 Euro (guter Zustand). Ok, Ebay ist abgehoben, aber es geht ja auch noch anders. Einfach mal mit den Usern reden.

Neue Hardware: Davon gibt es eine richtige Schwemme, ist auch alles hier im Forum zu finden. Ja, es ist viel zu viel Zeug da um sich durch alles zu lesen, macht aber auch Spaß.  :)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: AndiCPC6128 on 07:22, 07 August 19
Da gebe ich Dir recht, die M4 ist schon ein tolles Teil. Extern kann man ein 3.5 Zoll anschließen , vielleicht noch einen A-B Umschalter dann mit hat man alles im Prinzip was man braucht (3 Zoll Datenträger sind ja nicht gerade die sichersten und das FDD hat auch nach seine Jahre Probleme). Und wenn es noch was tolles gibt "LambdaSpeak" , das passt schon. Ich habe ja nicht gesagt das es nichts gibt :-)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: GUNHED on 16:55, 07 August 19
Ja, klar!  :)  Mit den 3" bin ich eigentlich ganz zufrieden. Die Billigen haben/hatten schon mal Ausfälle, aber die erste 10er Packung (1987 bespielt), läuft noch 100% bei mir. Die Panasonic sind mir am liebsten. Klar, zwei mal 178 KB ist nicht viel, aber was solls.  :)  Langsam migriert ja alles auch am echten CPC auf DSK und HFE. So HxC oder Gotek ist hald einfach eine super Sache.  :)  Ein 3.5" er Laufi hab ich natürlich trotzdem noch. Der Vorteil von Discs ist, wenn man eine hopps geht, dann eben nur die Eine, und nicht gleich alle. Bei Festplattencrash allerdings....  :picard: :picard2:
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: AndiCPC6128 on 19:58, 07 August 19
Die Gotek oder HxC Teile sind gut aber ich bin kein Fan davon. Nicht mal im Amiga nehme ich die Teile her (TK mit CF ist da einfach besser). Gut beim C64 baue ich immer eine SD2IEC ein, aber auch nur weil es zum Umbau passt und weil man dann noch ein Laufwerk anschließen müsste. Ich lege lieber eine Diskette ein und wenn ich mich wieder mit Basic austobe, dann kann ich auch mein Programm speichern. Das ist doch wie früher, als noch jeder seine Spieleschachtel hatte. Ach Schachtel, gibt es die Plastikhüllen für die 3 Zoll Laufwerke noch irgendwo zu kaufen? Heute durch Steam und Co. nur noch Download (praktisch auf jedem Fall). Ich habe noch genug 3 Zoll Disketten, wenn eine kaputt geht , dann eben eine andere nehmen. Ein Emulator ist auch praktisch aber da fehlt dann was, daher haben haben doch viele auch wieder die 8/16 Bit Rechner zuhause. Das Thema habe ich jetzt komplett verfehlt (CPC-Fangemeinde ....) :-)
Title: Re: CPC-Fangemeinde erweitern, aber wie?
Post by: GUNHED on 20:54, 07 August 19
Hehe! Geht ja immer noch um den CPC.  :)